Verhaltensberatung bei Katzen


Nicht immer läuft das Zusammenleben mit Katze optimal. Meist geht die Katze ihren natürlichen Bedürfnissen nach wie kratzen, Kot und Urin absetzen oder jagen. Wir Katzenhalter haben manchmal ein Problem damit, vor allem, wenn die Katze nicht an den dafür vorgesehenen Orten ihren Bedürfnissen nachkommt.

Beratungskosten


Beratungen können telefonisch, per Skype oder Email durchgeführt werden.

Beratungsablauf


Ein verändertes bzw. auffälliges Verhalten kann gesundheitliche Ursachen haben. So kann z.B. aggressives Verhalten aufgrund von Schmerzen entstehen oder im Falle von Unsauberkeit kann eine Blasenentzündung zugrunde liegen.

Andere medizinische Gründe sind denkbar. Deshalb ist es notwendig, die Katze vor Kontaktierung des Katzenpsychologen dem Tierarzt vorzustellen, der das Tier gründlich untersucht. Erst wenn organische Ursachen für das problematische Verhalten ausgeschlossen werden können, sollte der Katzenpsychologe hinzugezogen werden.